Zum 5. Mal gab es nun ein Dup15q-Familientreffen. Vom 2.-4.10.20 haben sich insgesamt 12 Familien in Rotenburg an der Fulda getroffen.
2016 fand dort schon das 1. Familientreffen mit 4 Familien statt.

  • Im Laufe des Freitagnachmittags trafen die meisten Familien im Hotel ein und erste Begegnungen fanden im Indoorspielplatz statt.
  • Abends waren alle Familien eingetroffen und es fand ein Gesprächskreis zum Thema „Das Leben mit einem Dup15q-Kind“ statt.
    • Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gab es einen Austausch über den Alltag mit unseren Dup15q- Kindern.
    • Manche erzählten von den besonderen Herausforderungen im Alltag.
    • Ebenso war Thema, wie das familiäre Umfeld und der Freundeskreis mit der Behinderung umgehen.
  • Samstagvormittag fand die erste Präsentation „Das Dup15q-Syndrom und der aktuelle Stand der Wissenschaft“ statt.
  • Samstagmittag machten wir gemeinsam mit allen Familien einen Ausflug in den Schaukelwald. Die Schaukeln und der nahegelegene Spielplatz wurden ausgiebig genutzt und wir haben die Herbst-Sonne mit Pizza und Pasta genossen.
  • Samstagnachmittag ging es mit 2 Präsentationen und einem offenen Austausch weiter:
    • Begleiterkrankungen des Dup15q-Syndroms wie Epilepsie, gastrointestinale Probleme (Reflux, Obstipation), Schlaf.
    • Therapieoptionen (Standardtherapien, alternative Therapien, Autismustherapien, Intensivwochen).
  • Samstagabend gab es erneut einen Gesprächskreis. Diesmal fand ein reger Austausch über die Zukunftspläne in der Dup15q-Familie Deutschland, Österreich und Schweiz statt.
  • Sonntagmorgen machten sich dann alle Familien nach und nach wieder auf die Heimreise.

Über das ganze Wochenende genossen die Dup15q-Kinder und ihre Geschwister den Indoorspielplatz, das Schwimmbad, den Schaukelwald, einen Spaziergang oder einfach mal die Ruhe auf dem Zimmer.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Verena Romero, die alle Präsentationen im Vorfeld vorbereitet und gehalten hat.
Schon jetzt startet die Planung für das nächste Familientreffen im Herbst 2021 (14.-17.10.), welches auch wieder in Rotenburg stattfinden wird.
Wir freuen uns auf viele „alte“ Gesichter und wie jedes Jahr auch auf viele neue Familien.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.